Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am: 18.10.2019

Langhantel

Eine Langhantel ist die optimale Ergänzung zu herkömmlichen Kurzhanteln und kann die Vielfalt deiner Übungen um einiges steigern. Denn die Langhantel ist unumgänglich, wenn man vor hat, Grundübungen wie Bankdrücken, Kniebeugen oder Kreuzheben durchzuführen.

Direkt zum Hantel Set Test

Anzeige

Der Vorteil einer Langhantel, gegenüber Kurzhanteln ist, dass Du sie schwerer beladen kannst. Denn über die Langhantel hast Du eine bessere Kontrolle, als es bei Kurzhanteln der Fall ist. Das liegt daran, dass Du beim Kurzhanteltraining immer zwei Gewichte gleichzeitig koordinieren musst. Beim Langhanteltraining sind beide Arme an der Koordination von nur einem Gewicht beteiligt, was es Dir natürlich etwas einfacher macht.

Langhantel

Was zeichnet eine Langhantel aus, welche Vorteile und Nachteile bringt Sie mit sich?

Eine Langhantel ist sogar unerlässlich, wenn es darum geht, schweren Kraftsport zu betreiben. Denn hier wird fast ausschließlich mit Langhanteln trainiert, weil es das primäre Ziel ist, so schwere Lasten wie möglich zu bewegen. Dazu eignet sich eine Langhantel deutlich besser als ein Kurzhantel Set.

Anzeige

TrainHard Langhantel Set Aerobic Bodypump Pump Set Langhantelset Hantelset 20KG

32,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Oktober 2019 13:50
Detailsbei
ansehen

Bei der Wahl der richtigen Hantel, ist es natürlich von oberster Priorität, dass die Hantelstange der Intensität deines Trainings standhalten kann. Sie sollte also aus massivem Metall bestehen und auf keinen Fall von innen hohl sein.

Vor dem Training mit dem Hantel Set immer warm machen!

Zudem sollte die Hantel viel Platz für deine Gewichte mitbringen, damit Du dich im weiteren Verlauf deines Trainings steigern kannst.

Welche Arten der Langhantel gibt es?

Es gibt genau drei Arten von Langhanteln: herkömmliche Langhanteln, SZ-Hantelstangen und Kreuzhebe Hantelstangen.

Jede dieser Hantelstangen hat ihre Daseinsberechtigung, jedoch ist die herkömmliche Langhantel, die mit Abstand am häufigsten genutzte Art der Langhanteln

Arten der Langhantel:

  • Herkömmliche Langhanteln
  • Sz-Hantel
  • Kreuzehbe Stange

Herkömmliche Langhanteln sind grundsätzlich nicht mehr als eine gerade Stange, mit einer Aussparung an jedem Ende, wo die Gewichtige aufgelegt werden. Hier kann es Unterschiede geben was die Verschlüsse der Langhanteln an geht. Auch die Maße, also Länge und Durchmesser, können Unterschiede aufweisen.

Sz-Hanteln bieten einen angenehmeren Griff bei vielen Übungen. So kannst Du sie zum Beispiel einsetzten, wenn Bizeps Curls mit einer normalen Langhantel schmerzen im Handgelenk verursachen. Auch viele andre Übungen können durch eine SZ-Stange angenehmer gestaltet werden. Effektiver ist die Sz-Hantel allerdings nicht, da die Stellung der Handgelenke, bei der Nutzung einer herkömmlichen Langhantel am optimalsten ist.

Die Kreuzehebe Stange hat in der Mitte eine Aussparung, in die Du dich reinstellen kannst. Dabei befindet sich an beiden Seiten der Hantel jeweils ein Griff. So kannst Du Kreuzheben trainieren, ohne dass Dir ständig die Knie im Weg sind.

Welches Langhantel Training ist für dich geeignet?

Welches Langhantel Training für dich am besten geeignet ist, ist immer von deiner persönlichen Zielstellung abhängig. Doch wer mit Langhanteln trainiert, hat meistens das ziel, Kraft und Muskulatur dazu zu gewinnen.

Für diese Zielstellung ist es am effektivsten, wenn man schwere Grundübungen trainiert. Diese belasten einen Großteil deines Körpers und erlauben es Dir dadurch, einen optimalen Trainingsreiz zu setzen.

LanghantelTraining wirkt auf vielfältige Weise:

  1. Kniebeuge
  2. Kreuzheben
  3. Bankdrücken
  4. Langhantel Rudern
  5. Schulterdrücken

Insgesamt kennen wir fünf Grundübungen: Kniebeuge, Kreuzheben, Bankdrücken, Langhantel Rudern und Schulterdrücken. Wenn Du diese fünf Grundübungen trainierst, hast Du deinen gesamten Körper abgedeckt.

Dein Ziel sollte es nun sein, in diesen Übungen stärker zu werden – also mehr Gewicht bewegen zu können. So müssen sich deine Muskeln immer wieder anpassen und Du wirst kontinuierlich an Kraft und Muskelmasse dazu gewinnen.

Wenn Du möchtest, kannst Du noch Übungen für die Arme ergänzen, wie zum Beispiel Dips und Klimmzüge. Als Anfänger sollte das Training der fünf Grundübungen allerdings ausreichend sein, um auch deine Arme zum wachsen zu bringen.

Anzeige

Langhantel mit Sternverschluss inklusive Hantelscheiben (Gewichte)

62,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Oktober 2019 13:50
Detailsbei
ansehen

Natürlich gibt es auch diverse andere Übungen, die Du mit Langhanteln trainieren kannst. Hier sind sowohl kombinierte-, also auch isolierte Übungen vorhanden, was ein sehr vielseitig Training möglich macht.

Letzten Endes ist es auch immer eine Frage des persönlichen Geschmacks, welche Übungen am geeignetsten sind und Dir am besten liegen. Daher ist es auch sinnvoll, immer mal wieder etwas neues zu probieren. So findest Du mit der Zeit eine Auswahl an Übungen, mit denen Du deine besten Erfolge erzielen kannst. Denn nicht jeder Mensch ist gleich und die Übung, die bei dem einen nicht funktioniert, kann für einen anderen wiederum optimal sein.

Hantel Set Test anschauen

Tipps und Tricks für das Langhantel Training

Besonders wenn man schwer trainiert, wie es mit Langhanteln meistens der Fall ist, sollten deine Muskeln unbedingt die Zeit haben, um sich zu regenerieren. Wenn Du deine Muskeln zu früh wieder belastest, wirst Du nicht an die Leistungen deines vorheriges Trainings anknüpfen können. Du kannst dich also nicht steigern und deine Muskeln werden nicht wachsen. Grundsätzlich empfiehlt es sich, in der Woche mehr Ruhetage zu haben, als Trainingstage.

Tipps und Tricks:

  • Sorge dafür, dass deine Muskeln ausreichend Ruhezeit haben
  • Korrekte Übungsausführung als oberste Priorität
  • Nimm nicht zu viel Gewicht

Zudem raten wir Dir, eine korrekte Übungsausführung als oberste Priorität zu sehen. Den eine falsche Durchführung deiner Übungen, wird Dir nicht nur keine Erfolge bringen, sondern birgt auch ein sehr hohes Verletzungsrisiko.

Nimm also auch nicht zu viel Gewicht, damit Du deine Hantel immer kontrolliert bewegen kannst. Denn eine Verletzung würde dich über einen längeren Zeitraum vom Training ausschließen, wodurch auch deine bisherigen Erfolge gefährdet währen. Daher sollte die Vorbeugung von Verletzungen auf der Prioritätenliste immer an erster Stelle stehen.

Like, teile und kommentiere jetzt unsere Hantel Set Seite

Anzeige